Navigation
Liebe Zoobesucher und Zoobesucherinnen,

mitten im Binnenland Europas gelegen war der Zoo Duisburg in den 1960er und 1970er Jahren der Pionier in der Haltung von Walen und Delfinen, den sogenannten Cetaceen. Insgesamt sechs verschiedene Cetaceen-Arten wurden über die Jahre im Zoo Duisburg gezeigt, von denen heute noch zwei Arten, die Großen Tümmler und die Amazonas Flussdelfine, zum festen Tierbestand zählen.

Einige dieser seltenen Arten waren europaweit nur im Zoo Duisburg zu erleben, wie beispielsweise der Amazonas Flussdelfin, der außerhalb Südamerikas nur im Zoo Duisburg gehalten wird.

Während der Große Tümmler als der „klassische Delfin“ den meisten Menschen geläufig ist, sind einige der anderen Wal- und Delfinarten eher unbekannt. Um mehr über diese Tierarten zu erfahren, diese den interessierten Zoobesuchern zu präsentieren und über deren Schutzbedürftigkeit im Freiland aufzuklären, wurden die verschiedenen Wal- und Delfinarten über Jahre im Zoo Duisburg gehalten.

Mit der Haltung von Weißwalen, Jacobita-Delfinen, Sotalia-Delfinen, Schweinswalen und Amazonas Flussdelfinen begab sich der Zoo Duisburg seinerzeit auf absolutes Neuland, denn nirgendwo zuvor wurden diese Wale und Delfine in Europa gehalten. Nahezu alles zur Haltung und Pflege dieser Tiere musste von der Pike auf erlernt werden, wobei Rückschläge naturgemäß nicht ausbleiben konnten. So musste man bei einigen der damals noch dem Freiland entnommenen Tiere frühzeitige Verluste in Kauf nehmen, da die Tiere durch Umweltverschmutzungen mit Ölen, Schwermetallen und anderen Giftstoffen stark geschädigt waren und keine Überlebenschance hatten. Andere starben an Infektionen, die damals der Wissenschaft noch gänzlich unbekannt waren und somit auch keine Behandlungsmöglichkeiten gegeben waren.

Andere allerdings etablierten sich wunschgemäß. So erfreuten die Weißwale, Jacobita-Delfine und Amazonas Delfine die Zoobesucher über Jahrzehnte und bei allen drei Arten verzeichnete der Zoo beachtliche Altersrekorde.
Die folgenden Seiten bieten einen Überblick über die Biologie und die Haltung dieser seltenen Wal- und Delfinarten und einen Einblick in die Historie dieser Arten im Zoo Duisburg.